Anforderungen

Wir erwarten von Ihnen Einsatzfreude und flexible Arbeitszeiten, auch in den Abendstunden (Vorstand, Schulparlament, Konferenzen etc.). Die Vergütung richtet sich nach TV-L, Überstunden werden nicht gesondert vergütet, aber durch Mehrurlaub pauschal abgegolten. Das erste Jahr der Zusammenarbeit dient der Erprobung und ist deshalb befristet.

Eine vorangehende Einarbeitungsphase durch die scheidende Koordinatorin ist bis zum Schuljahrende 19/20 gewährleistet.